Wir beraten Sie gerne +43 5634 6343
Buchen Anfragen

Wandern im Hotel

Das Thema *Wandern* finden Sie bei uns an allen Ecken und Enden. Vielleicht dürfen wir Ihr Ansprechpartner sein, wenn es um einen abwechslungsreichen und erholsamen Bergurlaub geht. Wir begleiten Sie mit kreativen Wander- Ideen und geführten Wanderungen durch die schönsten Regionen im Naturpark Tiroler Lech, und überzeugen mit attraktiven Wohlfühl Angeboten sowie köstlicher Küche mit regionalen Produkten. Unser größtes Anliegen ist es, Ihnen unvergessliche Wanderferien zu bereiten, deren Erholungswert weit über den Urlaub hinausreicht.

INFO

Ihr Wanderurlaub
im Grünen Baum

robert_huette_gruener-baum_wandern.jpg

Wandern - alleine oder geführt

Eines möchten wir aber auf keinen Fall: Sie bevormunden und täglich einspannen! Wir und unsere Partner bieten wöchentliche Wanderungen zu verschieden Themen je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit. Wenn Sie aber unsere Bergwelt alleine erkunden möchten tun sie das nach Herzenslust!

Alles übers Wandern

Wandern im Hotel

Ihr Wanderspezialist

Vom gemütlichen Kulturspaziergang bis zum Besuch einer der vielen Almen. Fehlen dürfen aber auch etwas anspruchsvollere alpine Wanderungen nicht. Besonders gerne zeigen wir ihnen auch die versteckten Schönheiten der Lechtaler Berge abseits der vielbegangenen Wege. Dabei zählt nicht, was der Mensch sportlich leistet, sondern was Wandern menschlich bringt - Vitalität, Entspannung, Naturerlebnis, Spaß an der Bewegung und Fitness.

wandern_lechtal_gruener-baum_wanderhotel_27.jpg
Wanderarena

das Hotel im Herzen der Wanderarena

Zuerst einmal die nüchternen Zahlen:

30 bewirtschaftete Almen im Lechtal und am Arlberg, die bei einer Gehzeit von 2-3 Stunden und einem maximalen Höhenunterschied von ca.500 mtr. erreichbar sind. 20 Alpenvereinshüttten, die Sie in 4-5 Stunden erreichen, bei einem Höhenunterschied von etwa 800 bis 1000 Meter. 300 Kilometer markierte Bergwanderwege / 120 Kilometer markierte Wanderwege im Tal. Weiter finden Sie bei uns den bereits bekannten Adlerweg sowie den neuen Lechtaler Weitwanderweg von Lech am Arlberg bis nach Füssen im Allgäu.

 

Sie sehen also:

Ein Tal der Superlative wenn es um Wandern geht - ein Naturpark in dem die Welt noch in Ordnung ist - ein Hotel das im Zentrum der Wanderarena steht - kostenlose Wanderbusse und Bergbahnen - Tourguides die sich bestens auskennen >> willkommen im GRÜNEN BAUM, willkommen in Lechtal´s einzigem Wanderhotel.

wandern_lechtal_gruener-baum_wanderhotel_50.jpg
Wander Team Tirol

Wander Team Tirol

WanderTeamTirol & Partner - exklusiv für das Wanderhotel Grüner Baum

ist zuständig für alles was mit dem Thema "Wandern" im Grünen Baum zu tun hat. Themenwanderungen, Vorträge, Materialtests, Schneeschuhwandern im Winter usw.

 

Mit ihrer WTT-Karte haben Sie aber noch andere Vorteile: Ermässigungen in unseren Partnerbetrieben beim Einkauf, Newsletter für Zuhause mit allen wichtigen Terminen und Angeboten, kostenlose Wanderbusse und Bergbahnfahrten im Sommer, 1 Euro Eintritt in unsere Freibäder...

wander-team-tirol.jpg
Sicherheit

ihre Sicherheit (f)liegt uns am Herzen

Wir wir sind Mitglied bei Tirols größtem Flugrettungsunternehmen OEAMTC. Damit ist eine schnelle und professionelle Hilfe aus der Luft meist garantiert. Nach der Alarmierung ist in wenigen Minuten ein Notarzthubschrauber an der Unglückstelle (Kostenübernahme des persönlichen Versicherungsschutz überprüfen).

wandern_lechtal_06.jpg
Bergsportführer

viele (Hotels) tun es - wenige dürfen es...

Lodenhose und kariertes Hemd, genagelte Schuhe und Hanfseil sind heute nicht mehr die Attribute des Bergsportführers. Der ortskundige Naturbursch aus den Anfängen des Bergführerwesens, der betuchten Städtern die Umgebung seines Tales zeigte, hat sich heute zu einem Führer mit vielseitigem Anforderungsprofil gewandelt, der weltweit unterwegs ist. Fundierte Ausbildung in den alpinen Bergsportarten, Risikomanagement, lebenslange Fortbildung, viele privat erworbene Zusatzqualifikationen wie Managementkompetenz, Coaching und Erlebnispädagogik prägen heute das Berufsbild. Die moderne Welt erfordert vom Bergführer auch Kenntnisse der ökologischen Zusammenhänge, ist er doch heute zum wichtigsten Vermittler von verantwortungsbewusstem Handeln in ursprünglicher Landschaft geworden. Trotzdem ist die Arbeit des Bergsportführers immer noch das Führen und Ausbilden. Die kompetente Begleitung in allen Geländeformen ermöglicht dem Gast ersehnte Erfolgserlebnisse.

wandern_lechtal_gruener-baum_wanderhotel_30.jpg
Wandern und Gesundheit

Mit Wandern zu stärkeren Abwehrkräften

Versorgen Sie Ihren Körper ständig mit guter Berg- oder Waldluft, so stärkt das automatisch Ihr Immunsystem. Sie werden somit weniger anfällig gegen Krankheiten. Vor allem Erkältungsviren machen einen Bogen um Ihren fitten Körper. Wichtig dabei ist aber, dass Sie den Sport auch regelmäßig betreiben - und das nicht nur bei schönem Wanderwetter, sondern zu jeder Witterung und auch zu jeder Jahreszeit.

 

Die Lunge wird beim Wandern mit frischer Luft versorgt

Die viele Frischluft, die Sie durch Ihren Körper fließen lassen, ist auch für Ihre Lunge gut. Sie wird mit viel Sauerstoff versorgt, was wiederum auch allen anderen Organen sehr zu Gute kommt.

Herz und Kreislauf werden auf Trab gebracht. Wandern ist ideal, um das Herz ohne großes Risiko in Schwung zu bringen. Durch die gleichmäßige, aber stetige Bewegung schlägt das Herz regelmäßiger und pumpt mehr Blut in den Kreislauf. Das gesamte Herz-Kreislaufsystem wird mit mehr Sauerstoff versorgt. Der Herzschlag wird ruhiger und der viele Sauerstoff im Blut sorgt dafür, dass es besser durch die Arterien fließen kann. Blutgerinnsel werden seltener.

 

Wandernd gegen die Pfunde kämpfen

Wenn Sie vielleicht gedacht haben, Wandern sei kein „richtiger“ Sport und könnte Sie etwa nicht bei Ihren Diät-Plänen unterstützen, dann liegen Sie falsch! Studien haben ergeben, dass der Kalorienverbrauch beim Wandern sogar höher ist als bei ausgewählten Fitness-Sportarten.

 

Cholesterin-Spiegel wird beim Bergsteigen in die Knie gezwungen

Bei regelmäßiger Bewegung wird der Cholesterin-Spiegel dauerhaft gesenkt. Vor allem das Aufwärtsgehen soll Experten zufolge dafür sorgen, dass das „schlechte Cholesterin“ (LDL= Low Density Lipoprotein) abgebaut und das „gute Cholesterin“ (HDL = High Density Lipoprotein) aufgebaut wird.

 

Wandern gleicht den Blutdruck aus

Der sanfte Marsch durch die Natur hilft sowohl Menschen mit zu hohem als auch zu niedrigem Blutdruck. Das mäßige Ausdauertraining bringt dabei den Blutdruck ins Gleichgewicht.

 

Beim Wandern wird der Stoffwechsel angekurbelt

Gut, dass die Brotzeit noch im Rucksack ist, denn das Erklimmen der Berge macht hungrig! Kein Wunder, denn durch das Wandern wird der Stoffwechsel angeregt, wodurch folglich viele Kalorien verbraucht werden. Und obendrein wird eine Menge Fett verbrannt, sodass auch noch die gute Figur davon profitiert.

 

Wandern kräftigt Gelenke und Muskulatur

Wandern kräftigt Gelenke und Muskulatur? - Natürlich ganz logisch, aber trotzdem soll es hier erwähnt werden: Vor allem die Bein- und Gesäßmuskulatur hat beim Wandern eine ganze Menge zu tun. Dann läuft auch im Alltag alles viel leichter.

 

Wer wandert, ist fit im Kopf

Auch unser Gehirn profitiert von der frischen Luft. Der Sauerstoffgehalt im Blut erhöht sich und sorgt für eine bessere Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

 

Wandern ist Glücksbringer für die Psyche und wirksam gegen Stress

Zu guter Letzt steigert ein Wanderausflug ganz automatisch unsere gute Laune. Ganz weit weg von Alltagsproblemen, dem Lärm der Stadt und der stickigen Luft im Büro fühlen wir uns frei wie ein Vogel in der Natur. Auch die Seele erholt sich und wir sagen dem Stress ein für alle Mal ade.

wandern_lechtal_gruener-baum_wanderhotel_33.jpg
Bergsport- führer
Robert Heel
Ihr professioneller Begleiter auf Ihrer Bergtour. Alle Bergsportführer haben die Ausbildung zum Führen und Begleiten im Gebirge - nach internationalen Standartds - erfolgreich absolviert. Gerne begleite und führe ich Sie in der kostbarsten Zeit Ihres Jahres - in Ihrem Bergurlaub!